Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (Zeile 2405 von /is/htdocs/wp10914025_S89C3OJ4B7/www/kiga/drupal/includes/menu.inc).

Ziele unserer pädagogischen Arbeit

Unsere pädagogische Arbeit

Unsere Schwerpunkte in der Erziehungs- und Bildungsarbeit und in der Vorschularbeit im Kindergarten orientieren sich an den aktuellen Bildungsförderungen in Nordrhein-Westfalen. Sie zielen darauf ab, den Kindern hier bestmögliche Vorraussetzungen zu bieten, um sich zu einem verantwortungsbewussten, kompromissbereiten und selbstständigen Kind zu entwickeln. Die Kinder werden dazu ermutigt, sich den eigenen Neigungen und Fähigkeiten entsprechend zu betätigen und sich selbst zu bejahen, was dazu führt, dass sie sich geborgen und angenommen fühlen.

Sie sollen sowohl Initiative und Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten entwickeln und eigene Grenzen erkennen als auch Bedürfnisse, Gefühle und Schwierigkeiten ausdrücken und Freundschaften schließen. Dazu gehört es, auch Konflikte mit Kindern und Erwachsenen auszutragen. Die Kinder spielen mit Spaß und Ausdauer und lernen, die eigene Umwelt zu erforschen und sich mit ihr auseinanderzusetzen.

Bewegung und gesunde Ernährung spielen für die Entwicklung eine wichtige Rolle und werden bei uns hoch geschätzt. Wir bieten den Kindern sowohl zum Frühstück als auch zum Mittagessen und zum Snack gesunde Lebensmittel mit viel Obst und Gemüse zur Verfügung. Zweimal die Woche wird in unserem Bewegungsraum geturnt.

Überdies arbeiten wir eng mit den örtlichen Grundschulen und Kindergärten zusammen.

Bereits seit 20 Jahren ergänzen wir unser Erziehungskonzept mit einer erfahrenen Fachkraft durch die Prinzipien und Materialien der Montessori-Pädagogik. Dieses pädagogische Konzept definiert die Entwicklung von Kindern als eine Folge von „sensiblen Perioden“. In diesen zeitlich begrenzten Zeitabschnitten sind die Kinder besonders empfänglich und bereit für die Entfaltung bestimmter geistiger und motorischer Fähigkeiten. Eine ruhige, entspannte und konzentrierte Atmosphäre bildet zudem eine sinnvolle Ergänzung zum ausgelassenen Spiel der Kinder.

Um die zentralen Gedanken der Montessoripädagogik umzusetzen, gestalten wir die Umgebung der Kinder bewußt und versuchen durch Beobachtung die „sensiblen Phasen“ der Kinder zu erkennen. Wir ermöglichen die freie Wahl der „Arbeit“ (Montessori) und stellen ein ausgewogenes Materialangebot zur Verfügung. Unser vorhandenes Material umfasst Sinnesmaterial, Material für die Übungen des täglichen und sozialen Lebens, Sprachmaterialien (Lesen und Schreiben), Mathematikmaterial (Mengenerfassung und Dezimalsystem), Übungen der Stille und  Materialien zur „kosmischen“ Erziehung (Biologie, Erdkunde, Geologie)

Für die Kinder, die nachmittags nicht schlafen, stehen das freie Spiel, oder die Einzelförderung im Vordergrund.

Erziehung zur Selbstständigkeit

Die Kinder lernen sowohl ihre Bedürfnisse zu erkennen und zu formulieren als auch situationsgerecht und verantwortungsbewusst zu handeln. Um diese Bedürfnisse zu ergründen bedarf es sensibler Beobachtung und Kommunikation zwischen Kind, Eltern und den pädagogischen Fachkräften des Kindergartens.

Sozialerziehung

Die Kinder sollen lernen miteinander zu leben und zu lernen und dabei Verantwortung sowohl für sich als auch für andere übernehmen.

Vorschulförderung und Förderung allgemein

In Anlehnung an die Pädagogik von Maria Montessori steht das Kind und seine Individualität im Mittelpunkt. Kinder wollen ganz natürlich aus ihrer eigenen Motivation lernen. Diese Tatsache machen sich die Erzieherinnen zu eigen. Dementsprechend wird Wert darauf gelegt, dass die Kinder an ihren Stärken gemessen werden und nicht defizitorientiert. Unsere Vorschulförderung basiert deswegen nicht auf Tests oder anderen Abfragesystemen, sondern fördern das Lernen im Alltag.

Bewegungserziehung

Die Kinder lernen im Kindergartenalltag den eigenen Körper zu beherrschen und erweitern ihre grob- und feinmotorischen Fähigkeiten, sowohl über das Bewegungsangebot als auch in alltäglichen Situationen.

Förderung der Kreativität

Malen, Basteln, Werken und der spielerische, kreative Umgang mit verschiedenen Werkmaterialien sind fester Bestandteil des Kindergartenalltags.

Umwelterziehung

Während unserer Projekte, beim monatlichen Naturtag und beim Aufenthalt im Garten lernen die Kinder Zusammenhänge in der Natur kennen und übernehmen auch Verantwortung für die Natur. Das Begleiten von Pflanzen, vom Säen bis zum Ernten oder gelebter Umweltschutz beim Naturtag sensibilisieren die Kinder für die Natur.

Gesundheitserziehung

Die Kinder erlernen die Fürsorge für den eigenen Körper. Tägliche Hygienemaßnahmen wie Händewaschen und Zähneputzen sind ebenso wichtige Lernfelder wie die vollwertige Ernährung.

Projekte

Regelmäßig wird ein ausgewähltes Thema in Form eines 3-4 wöchigen Projekts von den Kindern zusammen mit den Erzieherinnen erarbeitet (z.B. "Gesund und lecker", "Unser Körper", „Vögel“).

Der Montessori-Ansatz

Bereits seit 20 wird in unserer Elterninitiative mit einer ausgebildeten Fachkraft ergänzend nach den Prinzipien der Montessori-Pädagogik gearbeitet. Unser Angebot an Montessori-Materialien wird deshalb auch stetig erweitert. Dieses pädagogische Konzept definiert die Entwicklung von Kindern als eine Folge von "sensiblen Perioden". In diesen zeitlich begrenzten Zeitabschnitten sind die Kinder besonders empfänglich und bereit für die Entfaltung bestimmter geistiger und motorischer Fähigkeiten. Eine ruhige, entspannte und konzentrierte Atmosphäre bietet zudem eine sinnvolle Ergänzung zum ausgelassenen Spiel der Kinder.

Um die zentralen Gedanken der Montessori-Pädagogik umzusetzen:

  • bereiten und gestalten wir die Umgebung der Kinder,

  • versuchen wir durch Beobachtung die "sensiblen Phasen" der Kinder zu erkennen,

  • ermöglichen wir die freie Wahl der Arbeit und

  • stellen ein ausgewogenes Materialangebot zur Verfügung.

Unser vorhandenes Material umfasst:

  • Sinnesmaterial

  • Material für die Übungen des täglichen und sozialen Lebens

  • Sprachmaterialien (Lesen und Schreiben)

  • Mathematikmaterial (Mengenerfassung und Dezimalsystem)

  • Übungen der Stille.